Spanisch in Granada lernen

Spanisch in Granada

Lernen Sie Spanisch in Granada

Wer an Andalusien denkt, der denkt direkt an die Alhambra mit ihren üppigen Gärten, den Löwenbrunnen und die einzigartige maurische Baukunst. Granada heißt die Stadt in Andalusien, die jährlich mehrere Millionen Touristen und Bewunderer anzieht.

Wahrscheinlich wäre Granada ohne die Überbleibsel der Herrschaft der Araber nie zu seinem heutigen Weltruhm gekommen. Jede Ecke und jede Gasse dieser Stadt atmet Geschichte. Wer einmal durch das Araberviertel Albacin spaziert ist, kann sich in etwa vorstellen, wie lebhaft und orientalisch diese Stadt einst gewesen sein muss.

Spanisch in Granada

Granada ist eine der Städte, die man als Tourist leicht unterschätzt und nur als Ziel Tagesausflug einplant. Wer aber bereits in Granada war, weiß, dass es mit einem Tag nicht getan ist.

Zum Greifen Nah sind auch die schneebedeckten Berge der Sierra Tramuntana, die sich in ca. 40 km Entfernung befinden und das südlichste Wintersportgebiet Europas bilden. Dies und der 30 km entfernte Sandstrand Costa Tropical macht Granada zu einem wirklich vielseitigen Ort.

Ein Grund mehr, um Spanisch in Granada zu lernen ist die Tatsache, dass Granada Heimat der drittgrößten Univerität Spaniens ist, an der insgesamt 80.000 Studenten eingeschrieben sind. Gibt es einen schöneren Ort für Bildung?

Einst ein Königreich aus 1001 Nacht hat sich die Stadt im Herzen Andalusiens zu einer modernen Studenten- und Kulturstadt mit UNESCO Welterbetitel entwickelt. Wer sich vorgenommen hat, eine Sprachschule in Granada zu besuchen, wird die Stadt schnell lieben lernen. Der Reiseveranstalter carpe diem Sprachreisen vermittelt qualitativ hochwertige Kurse für Spanisch in Granada und bietet außerdem Vorbereitungskurse für das D.E.L.E.-Examen an.